Datenschutz (neu)

Datenschutzerklärung

Ein Hinweis vorweg: Die Nutzung unserer Internetseiten ist ohne die Angabe von personenbezogenen Daten möglich.

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig so genannte Logfiles, d.h. die IP Ihres Internet Service Providers,  den von Ihnen genutzten Browsertyp und die Browserversion, das verwendetes Betriebssystem, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL), die Webseiten, die Sie auf unseren Seiten besuchen, sowie Datum, Uhrzeit und Dauer des Besuches. Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Diese Informationen sind für die technische Übertragung der Webseiten und den sicheren Serverbetrieb zwingend erforderlich. Eine personalisierte Auswertung dieser Daten erfolgt nicht.

Aktuell speichert unsere Seite keine Cookies und wir erstellen auch keine statistischen Auswertungen über ihr Besuchsverhalten.

Für die Nutzung einzelner Angebote innerhalb dieser Seiten können sich jedoch abweichende Regelungen ergeben, die wir nachstehend gesondert erläutern. Insbesondere gilt dies, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, eine Spende machen oder ein Kontaktformular ausfüllen.

Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer, u.ä.) werden von uns in jedem Fall nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts und der europäischen Datenschutzgrundverordnung verarbeitet. Daten sind dann personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden Sie im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Nachstehende Regelungen informieren Sie insoweit über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch den Anbieter

 

Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Südwestfalen e.V.
Eilper Str. 22A
58091 Hagen

Tel: 02331/9703-50
Fax: 02331/9703-77
E-Mail: info@asb-suedwestfalen.de

Wir weisen darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung Sicherheitslücken aufweist, ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit unmöglich ist.

 

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Sie dienen dazu, einen Internetauftritt und Angebote zu optimieren. Es handelt sich dabei zumeist um sog. „Session-Cookies“, die nach dem Ende Ihres Besuches wieder gelöscht werden.

Teilweise geben diese Cookies jedoch Informationen ab, um Sie automatisch wieder zu erkennen. Diese Wiedererkennung erfolgt aufgrund der in den Cookies gespeicherten IP-Adresse.

Aktuell setzt diese Seite keine Cookies ein.

Es ist aber möglich, dass durch die Inanspruchnahme von eingebetteten Diensten, wie z.B. einem Youtube-Video oder dem Besuch externer Seiten Cookies von Drittanbietern übermittelt werden.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Computer wiedererkannt wird, können Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser auf „Cookies ablehnen“ ändern. Wie Sie vorgehen müssen, um diese Einstellungen zu aktivieren, finden Sie in der Bedienungsanleitung in dem von Ihnen genutzten Browser.

Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

 

Hosting

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zweck des Betriebs der Website einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieser Website auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung unserer Website gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO.

 

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb unseres Onlineangebotes Inhalte oder Dienste von Dritt-Anbietern, wie zum Beispiel Stadtpläne oder Schriftarten von anderen Webseiten eingebunden werden. Die Einbindung von Inhalten der Dritt-Anbieter setzt immer voraus, dass die Dritt-Anbieter die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an den Browser der Nutzer senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Des Weiteren können die Anbieter der Dritt-Inhalte eigene Cookies setzen und die Daten der Nutzer für eigene Zwecke verarbeiten. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir werden diese Inhalte möglichst datensparsam und datenvermeidend einsetzen sowie im Hinblick auf die Datensicherheit zuverlässige Dritt-Anbieter wählen.

Youtube

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.

Unsere Seite nutzt ein Plugin, dass verhindert, dass Daten direkt beim Aufruf der Seite mit dem eingebetteten Video übertragen werden. Ein Datenaustausch mit Youtube/Google erfolgt erst, wenn Sie explizit auf den Play-Button des Players klicken.

Datenschutzerklärung:

https://www.google.com/policies/privacy/,

Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

 

Kontaktmöglichkeit

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die vom Nutzer gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung seiner Kontaktaufnahme gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

 

Übermittlung in Drittländer

Die Verarbeitung der Daten erfolgt innerhalb der EU. Sollten Daten im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter in einem Drittland verarbeitet werden geschieht dies ausschließlich aufgrund gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse.

 

Datenverarbeitung im Rahmen unserer Aufgaben und vertraglichen Pflichten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten benötigen. Art und Umfang richten sich nach dem jeweiligen Vertragsverhältnis. Zu diesen Daten gehören Stammdaten, Kontakt- und Zahlungsdaten, sowie Daten, die im Rahmen der Vertragserfüllung entstehen oder erforderlich sind. Hierzu können auch besondere persönliche Daten nach Art. 9 DSGVO gehören, insofern sie zu Pflege, Betreuung, Transport oder medizinischer Versorgung im Rahmen unserer Tätigkeiten notwendig sind. Es werden lediglich Daten verarbeitet, an denen gem. Art. 6 DSGVO ein berechtigtes Interesse besteht, für die uns eine Einwilligung vorliegt oder deren Notwendigkeit eine gesetzliche oder vertragliche Notwendigkeit zugrunde liegt. Dies betrifft auch vorvertragliche Daten, z.B. für die Kontaktaufnahme, Informationen oder eine Angebotsunterbreitung.

  • Im Rahmen der Betriebsorganisation und der Buchhaltung verarbeiten wir Daten, die für den Betriebsablauf notwendig sind oder gesetzlichen Pflichten unterliegen.
  • Wir verarbeiten Daten unserer Mitglieder, Spender und Interessierten im Rahmen der Administration und Öffentlichkeitsarbeit.
  • Daten von Patienten, Klienten und Kunden im Rahmen der Durchführung unserer Tätigkeiten
  • Daten im Rahmen von Bewerbungen für reguläre Arbeitsstellen, Stellen im Rahmen des FSJ oder des BFD und ehrenamtliche Tätigkeiten

Personenbezogene Daten, die für die Erbringung unserer Aufgaben und Leistungen notwendig sind, können an die zur Durchführung erforderlichen Organisationen, Unternehmen und Behörden weitergegeben werden, wenn dies zur Erfüllung notwendig ist. Eine Weitergabe von Patienten- oder Klientendaten erfolgt zum Beispiel im Rahmen der Zusammenarbeit mit anderen Fachkräften im Rettungsdienst, den Abrechnungsstellen oder im Rahmen der Mitgliederverwaltung an den Landes- oder Bundesverband des Arbeiter-Samariter-Bund. Daten aus dem Verwaltungs- und Buchhaltungsbereich werden z.B. an Finanzämter, Steuerberater, im Rahmen der Freiwilligendienste an das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) oder an Finanzinstitute zur Zahlungsabwicklung übermittelt.

Eine Weitergabe von Daten durch Verkauf erfolgt nicht. Wenn wir Daten für die Erfüllung unserer Aufgaben an Dritte weitergeben, sind diese an alle einschlägigen Verpflichtungen der Datenschutzgesetze gebunden. Diese Verpflichtungen ergeben sich auch der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Die Rechtgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 , 7 und 9 DSGVO.

 

Sicherheit

Wir haben technische und administrative Sicherheitsvorkehrungen getroffen um Ihre personenbezogenen Daten gegen Verlust, Zerstörung, Manipulation und unautorisierten Zugriff zu schützen. All unsere Mitarbeiter sowie für uns tätige Dienstleister sind auf die gültigen Datenschutzgesetze verpflichtet.

Wann immer wir personenbezogene Daten sammeln und verarbeiten werden diese verschlüsselt bevor sie übertragen werden. Das heißt, dass Ihre Daten nicht von Dritten missbraucht werden können. Unsere Sicherheitsvorkehrungen unterliegen dabei einem ständigen Verbesserungsprozess und unsere Datenschutzerklärungen werden ständig überarbeitet. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihnen die aktuellste Version vorliegt.

 

Auskunft/Widerruf/Löschung

Sie können sich aufgrund des Bundesdatenschutzgesetzes bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Berichtigung, Sperrung, Löschung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung unentgeltlich an uns wenden. Wir weisen darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.

 

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

Rechte der betroffenen Personen gemäß DSGVO

Sie können jederzeit unter den oben genannten Kontaktdaten Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, die Berichtigung unrichtiger Daten oder, bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen, die Berichtigung, Einschränkung oder die Löschung Ihrer Daten zu fordern. Der Verwendung ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung können Sie jederzeit formlos widersprechen.

Auf Anfrage übermitteln wir Ihnen Ihre bei uns gespeicherten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format, das sie zur Weiterverarbeitung nutzen können.

 

Dauer der Datenspeicherung

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind und eventuell bestehende gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung oder dem Geldwäschegesetz. Die Speicherfristen betragen bis zu zehn Jahre. Wenn Ansprüche gegen unseren Verein geltend gemacht werden können, bewahren wir die Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfrist auf. Personenbezogene Daten, die für einen bestehenden Rechtsstreit von Bedeutung sind, bewahren wir bis zum Abschluss des Rechtsstreits auf.

 

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzerklärungen zu ändern falls dies aufgrund neuer Technologien notwendig sein sollte. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihnen die aktuellste Version vorliegt. Werden an dieser Datenschutzerklärung grundlegende Änderungen vorgenommen, geben wir diese auf unserer Website bekannt.

 

Sie erreichen uns in Datenschutzfragen unter den oben genannten Kontaktdaten.

Zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde:
Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Husarenstraße 30, 53117 Bonn; Tel. 0228 997799-0; Fax 0228 997799-5550
Poststelle@bfdi.bund.de

 

Die Datenschutzerklärung auf dieser Internetseite wurde zum Teil unter Verwendung der Muster-Datenschutzerklärung [Link: https://www.ratgeberrecht.eu/leistungen/muster-datenschutzerklaerung.html] der Anwaltskanzlei Weiß & Partner [Link: https://www.ratgeberrecht.eu] erstellt, die uns vom ASB LV NRW zur Verfügung gestellt wurde.

 

Diese Information wurde zuletzt am 24. Mai 2018 aktualisiert.